Soester Männerchor Concordia 1879

Mitglied des Sängerkreises Soest e.V. im Sängerbund NRW e.V.


Home Chronik Aktuelles Chor Eindrücke


News



Termine



Gästebuch

   

Sängerfahrt nach Dresden

Mit 47 aktiven Sänger und fördernden Mitglieder trat der Soester Männerchor Concordia seine diesjährige Sängerfahrt nach Dresden an. Die Fahrt führte die Teilnehmer zunächst nach Meißen mit einer Besichtigung der dortigen Porzellanmanufaktur. Anschließend ging es mit dem Schiff die Elbe aufwärts, entlang der sächsischen Weinstraße nach Dresden. Am nächsten Tag besuchte der Chor - nach einer ausgiebigen Stadtrundfahrt die Frauenkirche und nahm an einer Orgelandacht mit anschließender Führung teil. Am Nachmittag ließ der Chor bei einer Besichtigung der Semperoper seine Stimmen erklingen, ehe es am Abend zur Freilichtfelsenbühne nach Rathen ging, wo eine konzertante Aufführung von Carl Orffs " Carmina Burana ",aufgeführt durch die sächsischen Landesbühnen unter Mitwirkung der Singakademie Dresden, besucht wurde. Auf der sonntäglichen Rückfahrt wurde der Freiberger Dom besucht und besichtigt. Hier befindet sich die älteste Silbermannorgel Deutschlands. Vor großem Publikum trug der Chor hier Teile der Deutschen Messe von Schubert gesanglich vor. Gleichzeitig kam der Chor in den Genuss eines Liedvortrages des Berliner Polizeichores, der ebenfalls den Dom besuchte. Der Auftritt im Freiberger Dom stellte einen würdigen Abschluss der Sängerfahrt dar, die durch die SB Hans Günter Eickhoff und Friedel Fröleke organisiert worden war.




Zurück zur News-Seite